17.4.2020

Community Update #5

Liebe Community,

bevor wir zum Community Update kommen, möchten wir ein paar Worte sagen, die uns sehr am Herzen liegen.

In den letzten Wochen haben wir von euch viel Feedback erhalten und sind uns darüber bewusst, dass der Wunsch nach neuen Content-Updates und Veränderungen im Spiel groß ist.

Aktuell arbeiten wir an folgenden Projekten:
• neue ingame Events
• dem nächsten Content-Update
• diverse Bugfixes

Auf Grund der aktuellen, weltweiten Situation kommt es leider zu einigen Verzögerungen bei unserem eigentlichen Zeitplan.
Ursprünglich sollte im April ein neues Update erscheinen, was nun voraussichtlich im Mai veröffentlich wird. Wir arbeiten nach wie vor eng mit BlueSide zusammen, um euch regelmäßig mit neuem Content und Bugfixes zu versorgen, jedoch beansprucht dies aktuell mehr Zeit, als üblich.
Wir möchten uns dafür entschuldigen und hoffen auf euer Verständnis.

Im folgenden Q&A mit den Entwicklern geht es um die Themen, die euch am meisten am Herzen liegen. Außerdem beantworten wir die Fragen, die ihr uns zugeschickt habt.

1. Werdet ihr die Drop-Rate von Gold weiter erhöhen?
Nach der Auswertung eures Feedbacks haben wir im Februar zum ersten Mal die Drop-Rate von Gold erhöht. Kurz darauf haben wir einen 50%-Gold-Boost aktiviert, da ihr zurückgemeldet habt, das die Erhöhung nicht ausreicht.
Außerdem haben wir mit Blueside zusätzliche Änderungen besprochen und entschieden, die Drop-Rate in naher Zukunft weiter zu erhöhen und die Belohnungen zu verbessern. Genaueres können wir euch momentan noch nicht mitteilen, aber wir werden euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin wünschen wir euch viel Spaß mit dem 100%-Gold-Boost, der noch bis Ende April aktiv ist.

2. Warum ist die Menge an Zeit-Fragmenten begrenzt?
Blueside: Diese Währung steht in Verbindung mit dem Schlachtzug-Wochenlimit und soll diesen Inhalt kontrollieren. Wir planen aber, das Limit zukünftig zu erhöhen.

3. Welche Verbesserungen sind fürs PvP geplant?
Blueside: Aktuell arbeiten wir an der Balance des Schaden-Outputs der Helden im PvP. Zunächst werden wir den Schaden um 50% reduzieren. Wir arbeiten außerdem an privaten 3v3-Schlachten und der Verbesserung der Match-Suche.

4. Werdet ihr die Schwierigkeitsstufe von Missionen/Schlachtzügen erhöhen?
Blueside: Als Entwickler sind wir uns des Problems bewusst. Es braucht etwas Zeit, hier Änderungen durchzuführen, aber wir arbeiten bereits daran.

5. Wird es Änderungen bei der Beute für "Dimensionsprüfung" und "Grab der Zeit" geben (persönliche Beute, Aufteilung der Beute in der Gruppe, Einstellungen etc.)?
Blueside: Es ist nicht möglich, spezifische Belohnungen für bestimmte Aktivitäten zu ändern, da diese bewusst unterschiedlich gestaltet wurden. Wir können zum Beispiel Belohnungen für tägliche Aufgaben nicht für wöchentliche Aufgaben ausgeben. Wir suchen aber momentan nach einer Möglichkeit, diese Belohnungen anderweitig zu verbessern.

6. Werdet ihr die Tastaturbelegung und die Maus-Invertierung überarbeiten?
Blueside: Mit dem Problem der Tastaturbelegung kämpfen wir von Beginn an. Wir arbeiten daran, aber die Komplexität des Problems macht eine schnelle Lösung unwahrscheinlich.

7. Woran wird gerade gearbeitet und was kommt als Nächstes?
Blueside: Wir arbeiten gerade an Verbesserungen beim Fortschritt am Anfang des Spiels. Außerdem arbeiten wir an Einzelspieler-Inhalten und entwickeln fortlaufend neue Einheiten. Des Weiteren bearbeiten wir Fehlermeldungen und versuchen, so schnell wie möglich so viele Bugs wie möglich auszumerzen.

Euer Kingdom Under Fire 2 Team